Silke Arndt hält einen Bogen mit 1,40-Euro-Sonderbriefmarken zur WiM-Gewerbeschau in die Kamera. Seit dem Verkaufsstart sind nach ihren Angaben bereits 200 Stück in „Klußmeyers Tankshop“ gekauft worden. Brosch

Silke Arndt hält einen Bogen mit 1,40-Euro-Sonderbriefmarken zur WiM-Gewerbeschau in die Kamera. Seit dem Verkaufsstart sind nach ihren Angaben bereits 200 Stück in „Klußmeyers Tankshop“ gekauft worden. Brosch

Marklohe 10.02.2017 Von Die Harke

Gewerbeverein gibt Briefmarke heraus

Neuer Werbeträger für die Informations- und Erlebnismesse „WiM – Willkommen in Marklohe“ in Lemke erhältlich

Eigens für die „WiM – Willkommen in Marklohe“ hat der [DATENBANK=20]Gewerbeverein Marklohe[/DATENBANK] eine Sonderbriefmarke der Citipost mit dem Logo der Gewerbeschau entwickelt. Der neue Werbeträger für die Informations- und Erlebnismesse am 9. und 10. September im Gewerbegebiete Lemke ist seit einigen Tagen exklusiv erhältlich. Die Briefmarke weist auf die langjährige Gewerbeschau-Tradition hin, die im September ihre zehnte Auflage feiert. Nicht zu vergessen: Der Gewerbeverein blickt 2017 auf sein 25-jähriges Bestehen zurück, und die Samtgemeinde wird 50.

„Auch wenn der geschäftliche Schriftverkehr heutzutage meistens per E-Mail und im privaten Bereich per WhatsApp geführt wird, hat der Brief seinen Stellenwert“, sagt der [DATENBANK=2604]Gewerbevereinsvorsitzende Friedrich Kruse[/DATENBANK]. Er verweist auf Untersuchungen, die besagen, dass aufgeklebte Briefmarken vom Empfänger viel mehr beachtet werden als Post mit gestempelten Portoangaben. „Daher hoffen wir darauf, dass viele Markloher und Unterstützer der WiM aus Privathaushalten und Betrieben diese Sonder-Briefmarken nutzen werden und somit zur Verstärkung der Werbewirkung für die WiM – Schaufenster der Region – beitragen. Für die Unterstützung bedankt sich der Gewerbeverein schon im Voraus.“

Ab sofort ist diese Sonderauflage in allen fünf Wertstufen (40, 65 und 80 Cent sowie 1,40 und 2,40 Euro) im Citipost-Service Point in Lemke erhältlich, der in „Klußmeyers Tankshop“, Oyler Straße, zu finden ist. Eine Vorbestellung beim Bedarf größerer Stückzahlen ist unter Telefon (0 50 21) 91 46 66 empfehlenswert. Kleiner Tipp zum Abschluss: Um sicher zu stellen, dass die WiM-Wertmarken nicht mit Labeln verdeckt werden, sollten diese generell auf die linke obere Seite der Briefsendungen geklebt werden.

Weitere Informationen zur WiM 2017 im Internet unter www.gewerbeverein-marklohe.de. Oder bei Friedrich Kruse unter Telefon (0 50 21) 26 37.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.