Diese prunkvollen „Römer“ stammen aus dem frühen 20. Jahrhundert. LWL/ Hübbe

Diese prunkvollen „Römer“ stammen aus dem frühen 20. Jahrhundert. LWL/ Hübbe

Petershagen 06.05.2019 Von Die Harke

Gläser zuletzt in Gernheim

Am kommenden Sonntag, 12. Mai, bittet die Glashütte Gernheim Besucher ein letztes Mal zu einem Glas Wein: Die Führung durch die Ausstellungen „Weingläser aus vier Jahrhunderten“ und „20x Glas aus Gernheim“ beginnt um 16 Uhr.

Im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) können Interessierte nach dem Rundgang durch die beiden Sonderausstellungen bei Wein und nichtalkoholischen Getränken in lockerer Runde Fragen stellen und Eindrücke zu den Objekten austauschen, kündigen die Organisatoren an. Anmeldungen nimmt das LWL-Industriemuseum in Petershagen per E-Mail unter Glashuette-Gernheim-Shop@lwl.org oder unter der Telefonnummer (05707) 931126 entgegen. Die Kosten betragen 6 Euro plus Eintritt.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Mai 2019, 15:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.