Vorsitzende Birgit Kramp ehrte Trainer Martin Brand. Künstler

Vorsitzende Birgit Kramp ehrte Trainer Martin Brand. Künstler

Lemke 28.02.2018 Von Die Harke

Gleich zwei Jubiläen in 2018

Jahreshauptversammlung des TSV Lemke: Der Verein steht vor dem 90. Geburtstag

Birgit Kramp, Vorsitzende des [DATENBANK=655]TSV Lemke[/DATENBANK], begrüßte 51 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im Vereinsheim. In ihrem Tätigkeitsbericht stellte sie fest, dass der Verein aktuell 814 Mitglieder zählt. Das ist ein Rückgang zum Vorjahr um vier Prozent. Anschließend würdigte sie unter anderem die sportlichen Erfolge der Turn- und Leichtathletiksparte und die von Kurt Winkelhake, dem Rangzweiten bei der Sportler-Wahl 2017. Danach sprach sie zahlreiche Jubiläumsglückwünsche aus. 25 Jahre im Verein sind Jan Brümmer, Inge Bürgel, Antje Buchholz, Melanie Grossmann, Annika Haccius, Gisela Harmsen, Adrian Maywald, Mario Montag, Elke Plagge, Roswitha Thiart, Gabriele Westerfeld und Hans- Joachim Westerfeld.

Auf 40 Jahre können Birte Beerhorst, Friedhild Beerhorst, Luise Deke, Ursula Finke, Sonja Goebel, Anita Reuter, Rosa Schmidt, Thorsten Sandmann und Nadin Sievers zurückblicken. Ingrid Bargemann sowie Roland Möhlmann sind 50 Jahre dabei. Urkunden, Ehrennadeln und Blumensträuße überreichten Birgit Kramp und Sozialwart Marko Schramm. Und auch der Trainer der Fußball-Erstvertretung, Martin Brand, wurde beglückwünscht: Bereits zehn Jahre trainiert er seine Truppe.

Nach positiver Kassenprüfung und Entlastung des Vorstandes wurde Wolfgang Lippel zum neuen Kassenprüfer gewählt.

Im kommenden Sportjahr gibt es zahlreiche Projekte: Der TSV Lemke wird 90 Jahre alt – Anlass zu einem großen Fest mit vielen Aktionen. Wer im Festausschuss mitwirken möchte, möge sich melden, Termin soll der 18. August sein. Ebenfalls mit dem [DATENBANK=655]TSV Lemke[/DATENBANK] und dem [DATENBANK=959]SC Marklohe[/DATENBANK] wird vom 22. bis 24. Juni das Kreisturnfest stattfinden. Noch ein Jubiläum: Die Badmintonsparte wird in diesem Jahr 30 Jahre alt. Auch hier ist ein Fest geplant.

Fest steht unterdessen, dass auf der Tennisanlage in Marklohe zwei Plätze grundsaniert werden müssen. Hier laufen die Planungen für die Finanzierung auf Hochtouren. Neuwahlen standen in diesem Jahr nicht auf der Tagesordnung. Geschäftsführer Bernd Bargemann kündigte allerdings an, dass er im kommenden Jahr für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stehen werde. Weitere Informationen auf www.tsv-lemke.de.

Die Protagonisten der Lemker Jahreshauptversammlung. Künstler

Die Protagonisten der Lemker Jahreshauptversammlung. Künstler

Zum Artikel

Erstellt:
28. Februar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 59sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.