Kapitänin Alexandra Popp (M) fällt für das Finale kurzfristig aus. Foto: Sebastian Christoph Gollnow/dpa

Kapitänin Alexandra Popp (M) fällt für das Finale kurzfristig aus. Foto: Sebastian Christoph Gollnow/dpa

London 31.07.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Unmittelbar vor EM-Finale: DFB-Kapitänin Popp fällt aus

Schock für die deutschen Fußballerinnen unmittelbar vor dem EM-Finale gegen England: Kapitänin Alexandra Popp muss kurzfristig wegen muskulärer Probleme passen. Dafür rückte Lea Schüller in die Startelf. Popp ist mit sechs Toren beste Schützin der deutschen Mannschaft bei der EM, beim 2:1 im Halbfinale gegen Frankreich hatte sie doppelt getroffen. Die DFB-Mitteilung kam erst acht Minuten vor dem Anpfiff. Als Spielführerin wird Popp von Svenja Huth ersetzt. Ansonsten vertraut Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg allen Spielerinnen, die auch gegen Frankreich in der Startelf standen.

Zum Artikel

Erstellt:
31. Juli 2022, 18:03 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.