In der Loccumer Klosterkirche findet am Sonntag ein großes Handglockenkonzert statt. Keith Cole/Witte Tours

In der Loccumer Klosterkirche findet am Sonntag ein großes Handglockenkonzert statt. Keith Cole/Witte Tours

Loccum 21.06.2017 Von Die Harke

Glockenrein und international

Unter dem Titel „Glockenrein und international“ wird am Sonntag, 25. Juni, um 17.30 Uhr in der „Musik zur Einkehr“ im [DATENBANK=578]Kloster Loccum[/DATENBANK] ein großes Handglockenkonzert stattfinden.Sieben Glockenchöre werden spielen. Neben dem Handglockenchor Wiedensahl wird ein Chor aus Pärnu in Estland dabei sein. Die anderen fünf Chöre sind aus Glöcknern aus den USA, Kanada und Puerto Rico zusammengesetzt. Insgesamt werden etwa 80 Handglockenspieler mit über 300 Handglocken mitwirken. Das Konzert findet im Rahmen der „European Handbell Tour“ statt. Die Glöckner treten neben Loccum auch in den Niederlanden, Nürnberg, Schoinach und in Zürich auf.

Den roten Faden bildet Musik aus den Ländern der Teilnehmer. So wird neben der „Air in D” von Johann Sebastian Bach oder Luthers Reformationschoral „Ein feste Burg ist unser Gott” auch das „Lamento Borincano” des Puerto-Ricanischen Komponisten Rafael Hernandez erklingen.

Eintritt: sieben Euro, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre frei. Infos unter www.kirchenmusik-loccum.de

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.