Die Proklamation des Nachwuchses: Holger Lachnit (rechts), kommissarischer Chefredakteur der Harke, übergab Pokale und Medaillen an die erfolgreichen Juniorinnen und Junioren. Von links: Katharina Falk (Vorsitzende der Sportjugend im KSB), Alicia Molitor. Alissa Lange, Marvin Schmidt, Johanna Block, Tim Holtz, Laura Neumann, Finn Kühlcke, Jule Rüter, Neel Traupe, Tjark Kunkel und Hans-Georg Kanning (Vorsitzender der Sportstiftung im Landkreis Nienburg). Nußbaum

Die Proklamation des Nachwuchses: Holger Lachnit (rechts), kommissarischer Chefredakteur der Harke, übergab Pokale und Medaillen an die erfolgreichen Juniorinnen und Junioren. Von links: Katharina Falk (Vorsitzende der Sportjugend im KSB), Alicia Molitor. Alissa Lange, Marvin Schmidt, Johanna Block, Tim Holtz, Laura Neumann, Finn Kühlcke, Jule Rüter, Neel Traupe, Tjark Kunkel und Hans-Georg Kanning (Vorsitzender der Sportstiftung im Landkreis Nienburg). Nußbaum

Hoya 25.02.2017 Von Stefan Schwiersch

Gold für zwei Paralympics-Sieger

Gala des Sports in Hoya: Proklamation der Sportler des Jahres mit Top-Showprogramm

Rund drei Stunden beste Unterhaltung bot am Freitag die 22. Gala des Sports, diesmal ausgetragen in der Dreifachsporthalle in Hoya. Im Mittelpunkt des Abends standen natürlich die neuen Sportler des Jahres – genau 4778 Stimmen waren per Karte und per Online-Wahl abgegeben worden. Großer Gewinner des Abends war der [DATENBANK=632]GC Nendorf[/DATENBANK]: Gleich zwei Athleten des kleinen Südkreisvereins nahmen die Pokale entgegen. [DATENBANK=1189]Christiane Reppe[/DATENBANK] wurde zur Sportlerin und [DATENBANK=633]Vico Merklein[/DATENBANK] nach 2012 nun zum zweiten Mal zum Sportler des Jahres gekürt.

Die beiden Behindertensportler betreiben die selbe Sportart: Mit ihren Handbikes eroberten sie bei den 45104 in Rio jeweils die Goldmedaille. Beide ließen sich in Hoya entschuldigen, beide weilen im Traningslager, Merklein auf Lanzarote und Reppe in den USA.

Anwesend waren indes die drei weiteren Titelträger: Leichtathletin [DATENBANK=1126]Jule Rüter[/DATENBANK] verteidigte ihren Titel bei den Juniorinnen, Volleyballer Finn Kühlcke setzte sich bei den Junioren durch, und groß war das Geschrei schließlich bei den Mannschaften: Nach Platz zwei im Vorjahr bejubelten die B-Jugendhandballerinnen der [DATENBANK=746]HSG Nienburg[/DATENBANK] diesmal Platz eins.

Als Pendant zur Freude der platzierten Sportler lieferte das Showprogramm wiederum viele spektakuläre Momente.

Mehr zur Gala lesen Sie in der morgigen HARKE auf einer Doppelseite. Infos im Internet auf www.sportlerwahl.dieharke.de.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.