Die Geehrten und Gewählten mit dem 2. Kreisvorsitzenden Dieter Schimanski (rechts), links daneben Karl Mansch (50 Jahre im Verein, mit Urkunde).  Schützenverein Steyerberg

Die Geehrten und Gewählten mit dem 2. Kreisvorsitzenden Dieter Schimanski (rechts), links daneben Karl Mansch (50 Jahre im Verein, mit Urkunde). Schützenverein Steyerberg

Steyerberg 19.02.2017 Von Die Harke

Goldene Nadel für Karl Mansch

Ehrungen bei den Steyerberger Schützen: Damen der ersten Stunde wurden ebenfalls ausgezeichnet

In die lange Liste der derzeit stattfindenden Jahreshauptversammlungen reihte sich auch der Schützenverein Steyerberg ein. Auf der Sitzung, die unter der Leitung des Vorsitzenden Frank-Michael Worbs im Hotel „Süllhof“ stattfand, standen neben den Berichten des Vorstands und der einzelnen Schießsportleiter Ehrungen für besondere Verdienste und eine Fülle von Auszeichnungen für langjährige Vereinszugehörigkeit auf der Tagesordnung. So wurde Sandra Meyer mit der Verdienstnadel des [DATENBANK=656]Nienburger Schützenkreises[/DATENBANK] geehrt, Karin Roberts und Ulrike Müller erhielten die Verdienstnadel des NSSV in Bronze.

Für seine besonders lange Treue zum Steyerberger Schützenverein wurde Karl Mansch ausgezeichnet. Er ist seit 50 Jahren Vereinsmitglied und bekam zum Dank vom 2. Kreisvorsitzenden Dieter Schimanski die Ehrennadel in Gold des Deutschen Schützenbundes überreicht.

Bis zum Jahr 1977 war der Schießsport im Steyerberger Schützenverein eine reine Männerdomäne. Das änderte sich mit der Gründung einer Damengruppe, in der Ursel Bruns, Angelika Gehrking, Brigitte Mahlstedt, Ulrike Müller, Renate Struckmann und Bärbel Wyrembek das Trainings- und Wettkampfschießen begannen. Seitdem sind sie Vereinsmitglieder und erhielten für ihre 40-jährige Treue ebenfalls aus den Händen von Schimanski jeweils eine goldene Nadel des Schützenbundes. Seit 15 Jahren gehören Ann-Kathrin Meyer und Jens Arend dem Verein an, was mit einer silbernen Nadel belohnt wurde.

Kaum personelle Veränderungen gab es bei der Wahl der Vorstandsmitglieder. In ihren Ämtern bestätigt wurden neben dem 2. Vorsitzenden Russell Roberts die stellvertretende Schriftführerin Elke Zundel und Kassenwartin Bärbel Wyrembek.

Neu in der Funktion des Schießwartes ist Ralf Thäsler, der das Amt von Uwe Liß übernimmt. Gerlach Gehrking jun. ist nun sein Stellvertreter und bleibt weiterhin auch stellvertretender Jugendwart. Als stellvertretende Damenleiterinnen fungieren Karin Roberts und Angelika Gehrking. Für den ausgeschiedenen Kassenprüfer Bernd Tönsing wurde Jens Meyer neu gewählt.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.