Das Frauen-Vokalquartett „cantus aureus“. Cantus Aureus

Das Frauen-Vokalquartett „cantus aureus“. Cantus Aureus

Obernkirchen 01.06.2017 Von Die Harke

Goldener Gesang

Sommerkonzert in Obernkirchen

Am Samstag, 10. Juni findet um 19 Uhr in der Stiftskirche St. Marien Obernkirchen ein Konzert in der Reihe der „Schaumburger Sommerkonzerte“ statt. Zu Gast ist das Frauen-Vokalquartett „cantus aureus“ (zu Deutsch: goldener Gesang) mit Karola und Dorotea Pavone (Sopran), Eva-Marie Gemeinhardt (Mezzosopran) und Juliane Slotta (Alt). Dazu heißt es: Unter dem „Von himmlischer und irdischer Liebe“ wird der Liebesbegriff von verschiedenen Seiten musikalisch beleuchtet. Das Hohelied Salomo verbindet geistliche Psalmvertonungen, Gebete und Hymnen mit Freud und Leid aus Vertonungen weltlicher Dichtung. Mündlich überlieferte Volkslieder erzählen Geschichten des Abschieds und der Wiederkehr, in kunstvollen Romanzen sind Glück und Unglück plastisch vertont. Im musikalischen Gewand des 19., 20. und 21. Jahrhunderts erklingen Kleinode von Fanny Hensel, André Caplet, Giuseppe Verdi, Hugo Distler und Javier Busto.

Das Ensemble „cantus aureus“ wurde von Dorotea Pavone im Januar 2013 ins Leben gerufen mit dem Ziel, in kleiner Besetzung anspruchsvolle Literatur für Frauenstimmen zu erarbeiten und aufzuführen. Werke von zeitgenössischen Komponisten stehen dabei besonders im Fokus, aber auch Klassiker wie Lieder und Romanzen von Robert Schumann und Johannes Brahms.

Je nach Programm treten die jungen Sängerinnen von „cantus aureus“ zu viert, fünft oder sechst auf. Ihre Konzerttouren führten sie bereits an viele verschiedene Orte in ganz Deutschland, unter anderem an die Basilika St. Clemens in Hannover, an die St.-Martini-Kirche in Stadthagen und an den Rheingauer Dom in Geisenheim.

Die Mitglieder des Ensembles haben alle eine umfassende sängerische Ausbildung und sind regelmäßig solistisch tätig (Opern, Oratorien, Liederabende, Konzerte).

Der Eintritt ist frei, am Ausgang werden Spenden zur Deckung der Kosten erbeten.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.