Zum Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus findet am Samstag um 18 Uhr ein Gottesdienst in der St. Martinskirche in Nienburg statt. Kirche

Zum Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus findet am Samstag um 18 Uhr ein Gottesdienst in der St. Martinskirche in Nienburg statt. Kirche

Nienburg 26.01.2018 Von Die Harke

Gottesdienst für NS-Opfer

Zum Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus findet am Samstagabend, 27. Januar, um 18 Uhr ein Gottesdienst in der St. Martinskirche in Nienburg statt.

Am 27. Januar befreite die Rote Armee das Konzentrationslager in Auschwitz. Seit mehr als 20 Jahren ist dieser Tag ein Gedenktag in Deutschland und seit 2005 auch international als Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust anerkannt.

Im Dezember haben wie berichtet 54 Mädchen und Jungen aus sechs Schulen aus

Nienburg, Hoya und Marklohe das Stammlager I in Auschwitz sowie das Vernichtungslager in Auschwitz-Birkenau besucht. Sie sprachen mit einem Zeitzeugen, arbeiteten mit polnischen Schülern in verschiedenen Workshops zusammen, bekamen einen Eindruck von der polnischen und auch der zeitgenössischen jüdischen Kultur und legten am Ende einen Kranz am Mahnmal in Birkenau nieder. Einige dieser Schüler schildern heute Abend ihre Eindrücke von dieser Reise und stellen Bilder und Fotos vor.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Januar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.