Die neuapostolische Kirche überträgt ihre Gottesdienste im Internet. Foto: Syda Productions - stock.adobe.com

Die neuapostolische Kirche überträgt ihre Gottesdienste im Internet. Foto: Syda Productions - stock.adobe.com

Südkreis 10.04.2020 Von Die Harke

Gottesdienste per YouTube und Telefon

Wenn der Gläubige nicht zum Gottesdienst kommen kann, dann kommt der Gottesdienst zu den Gläubigen – so organisiert die Neuapostolische Kirche in Deutschland derzeit das sonntägliche Gottesdienstangebot. Von zentraler Stelle aus wird ein Gottesdienst via Livestream gesendet und ist unter anderem via YouTube zu Hause empfangbar.

Vorerst bis Ende April finden auch in den neuapostolischen Gemeinden Uchte und Mardorf-Loccum keine Gottesdienste und anderen kirchlichen Veranstaltungen statt. Die Neuapostolische Kirche hat diese europaweit abgesagt. Dennoch bietet die Kirche ihren Mitgliedern in diesen ungewissen Zeiten geistliche Begleitung an – vor allem per Videogottesdienst.

Für die Neuapostolische Kirche Westdeutschland, zu denen auch die beiden Gemeinden zählen, werden die Gottesdienste aus dem Verwaltungszentrum der Kirche in Dortmund gesendet. Zusätzlich zu den Sonntagsgottesdiensten findet auch am Karfreitag, 10. April 2020, ein Gottesdienst statt.

Um alle Interessierten auf möglichst einfache Weise zu erreichen, gibt es frei zugängliche Live-Streams über den YouTube-Kanal der Neuapostolischen Kirche Westdeutschland. Dieser ist erreichbar unter videogottesdienst.nak-west.de oder mittels der YouTube-Suche unter dem Titel „Gottesdienst der Neuapostolischen Kirche aus Dortmund“.

Die Sonntagsgottesdienste und auch der Gottesdienst an Karfreitag beginnen um 10 Uhr und entsprechen größtenteils dem üblichen Ablauf.

Lediglich die Feier des Heiligen Abendmahls muss entfallen. Am Ostersonntag wird das geistliche Oberhaupt der Neuapostolischen Kirche, Stammapostel Jean-Luc Schneider, den Videogottesdienst zentral durchführen. Es ist geplant, diesen weltweit in mehr als zehn Sprachen auszustrahlen.

Zum Artikel

Erstellt:
10. April 2020, 06:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.