„Grandioses Afrika“ ist der Titel der Foto-Show. Michael Stuka

„Grandioses Afrika“ ist der Titel der Foto-Show. Michael Stuka

Nienburg 05.03.2018 Von Die Harke

Grandiose Bilder aus Afrika

Morgen Foto-Show im Nienburger Kulturwerk

Südafrika ist für viele das schönste Ende der Welt und noch immer das Top-Reiseziel. Die Heimat Nelson Mandelas ist bunt und begeistert mit offenherzigen Menschen, imposanten Landschaften, vor Hitze flirrenden Wüsten und einer artenreichen Tierwelt. Auf einer Fahrt entlang der traumhaften Küstenstreifen vergisst der Reisende die Zeit, und viele möchten diese Region gar nicht mehr verlassen. Michael Stuka und Claudia Ahrenbeck haben auf einer Tour im südlichen Afrika neben Südafrika auch Namibia auf eigene Faust bereist und wieder ganz persönliche Eindrücke gekonnt mit der Kamera in beeindruckenden Bildern festgehalten. Die zeigen sie am morgigen Mittwoch, 7. März, um 19.30 Uhr im Nienburger Kulturwerk.

Der Name Namibia bedeutet so viel wie „leerer Platz“ und ist von der Wüste Namib abgeleitet. Die scheinbare endlose Weite, die roten Dünen und die gewaltigen Bergmassive im Hintergrund machen die einzigartige Schönheit Namibias aus. Die herbe Natur und der bekannte Etosha Nationalpark sind nur einige Gründe, warum Stuka bereits viermal auf Reisen in diesem Land direkt am Atlantischen Ozean unterwegs war.

Zum Artikel

Erstellt:
5. März 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.