Grönland - Impressionen einer anderen Welt. Foto: Pantke

Grönland - Impressionen einer anderen Welt. Foto: Pantke

Hoya 11.01.2020 Von Die Harke

Grönland – viel mehr als nur Eisberge

Fotograf Reinhard Pantke zeigt seine Bilder am 26. Januar im Filmhof Hoya

Der Globetrotter und Fotograf Reinhard Pantke bereiste in den Jahren 2018 und 2019 Grönland im Sommer und Winter. Bilder und Filme einer anderen Welt kann man am Sonntag, 26. Januar, ab 11 Uhr im Filmhof Hoya sehen.

Zu Fuß, per Boot und Flugzeug erkundete er hauptsächlich die Westküste der größten Insel der Welt, die fast sechsmal so groß ist wie Deutschland und noch nicht einmal 60.000 Einwohner hat. „Grönland mit seinen unermesslichen Eisflächen ist noch heute im wahrsten Sinne ein riesiger, weißer Fleck auf der Landkarte“, heißt es in einer Mitteilung Pantkes.

Viele bunte Häuser schmücken die grüne Landschaft. Foto: Pantke

Viele bunte Häuser schmücken die grüne Landschaft. Foto: Pantke

Doch Grönland biete viel mehr als nur riesige Eisflächen und gigantische Eisberge: Reinhard Pantke zeigt in eindrucksvollen mit Bildern und Filmen die in den kurzen Sommern explodierende Natur und die Tierwelt, die sich an Land und im Meer an das raue Klima angepasst hat.

Außerdem gibt es Eindrücke vieler abseits gelegener, bunter Orte, in denen Menschen am Rande der bewohnbaren Welt leben. Ein Abstecher führt auch in den abgelegenen, wilden Osten Grönlands nach Tasilaq.

Reinhard Pantke schildert aber auch den Wandel, den die Klimaveränderung für die Grönlander mit sich bringt, und erzählt viele ungewöhnliche und Geschichten. Außerdem nimmt der Globetrotter die Besucher in kurzen Abstechern in den Norden und Westen Islands mit.

Karten gibt es für 11 bis 13 Euro im Filmhof.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Januar 2020, 06:51 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen

Karte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.