Groß Varlingen: Lichterglanz am „Dat ole Löschhus“

Groß Varlingen: Lichterglanz am „Dat ole Löschhus“

Die Dorfgemeinschaft von Groß Varlingen traf sich am Weihnachtsbaum. Seit kurzem ist am Multifunktionsgebäude auch ein öffentlich zugänglichen Defibrillator zu finden. Foto: Flinspach

Zum 1. Advent hat sich die Dorfgemeinschaft von Groß Varlingen wieder am „Dat ole Löschhus“ zum Weihnachtsbaum aufstellen und schmücken getroffen. Bei Heißgetränken, Weihnachtsplätzchen und Würstchen vom Grill wurde geklönt. Alle waren sich einig, dass dieser schöne Brauch zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit beibehalten werden solle, schreiben die Organisatoren. „Bei eintretender Dunkelheit, untermalt von weihnachtlicher Musik, tauchten die vielen Lichter am Baum den Platz am Multifunktionsgebäude in eine weihnachtliche Atmosphäre.“

In seiner Begrüßungsrede hatte Dr. Daniel Cording auf den vor kurzem installierten, öffentlich zugänglichen Defibrillator hingewiesen. Die Realisierung dieses Projektes war nur möglich durch die Spendensammlung während des diesjährigen Erntefestes, durch Unterstützung seitens der Varlinger Jagdgenossenschaft und der freiwilligen Feuerwehr und des Schützenvereines. Ebenfalls beteiligte sich die Firma „MedBuy“ aus Nienburg an der Umsetzung.