Matthias Brosch DH

Matthias Brosch DH

Kolumnen 05.09.2017 Von Matthias Brosch

Große Auswahl an Angeboten

Kurz vor dem Wochenende taucht bei vielen regelmäßig die Frage auf: Was ist denn los in der Region? Wer auf den nahenden 9. und 10. September schaut, der kann getrost schon am heutigen Mittwoch einen Blick auf die zahlreichen Veranstaltungen werfen. Jede Wette, da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Hier eine Auswahl, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat: Die Bundeswehr blickt zum Beispiel am nächsten Sonnabend ab 14 Uhr in der Innenstadt auf 60 Jahre ihres Standorts in Nienburg zurück. Nahezu zeitgleich findet nicht weit entfernt das 2. Stadtteilfest im Nordertor statt. Abends lockt das 7. Haßberger Kulturpicknick mit Max Mutzke.

Zu einer „Zeitreise in die Renaissance“ lädt das Museum Nienburg am Sonnabend und Sonntag jeweils zwischen 11 und 17 Uhr. Parallel öffnet im Quaet-Faslem-Haus die traditionelle Bücher-Börse ihre Tür.

In Estorf hofft das Scheunen- und Kulturfest „Bunte Färbung“ am 10. September von 10 bis 18 Uhr auf viele Besucherinnen und Besuchen. Ebenfalls am Sonntag lädt der Landkreis Nienburg am alljährlichen „Tag des Denkmals“ zu einer Tour unter dem Titel „Macht und Pracht“ in die Samtgemeinde Liebenau und den Flecken Steyerberg. Radler treffen sind um 9.15 Uhr am Rathaus in Liebenau, wo am Wochenende im Übrigen ebenfalls das 850-jährige Bestehen gefeiert wird. Auch die Romantik Bad Rehburg bringt sich – wie viele andere Orte in der Region auch – mit mehreren Angeboten zum „Tag des Denkmals“ ein.

In Marklohe lockt die Erlebnis- und Informationsmesse „WiM – Schaufenster der Region“ die Interessierten zwei Tage lang zum Gelände am Gewerbering Lemke.

Zum Artikel

Erstellt:
5. September 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.