Die Polizei suchte unter anderem mit Helikopterunterstützung. Archivfoto: Stecklein

Die Polizei suchte unter anderem mit Helikopterunterstützung. Archivfoto: Stecklein

Hille 17.01.2020 Von Die Harke

Große Suchaktion nach 74-jährigem Mann

Seit gestern Abend sucht die Polizei im Kreis Minden-Lübbecke einen 74-jährigen Mann aus dem Hiller Ortsteil Oberlübbe. Der Senior verließ gegen 13 Uhr seine Wohnanschrift für einen Spaziergang, kehrte jedoch bis zum späten Nachmittag nicht zurück, so dass die Angehörigen die Polizei verständigten.

Die nahm unverzüglich ihre Suche nach dem Vermissten auf. Hierbei waren neben mehreren Streifenwagen auch ein Polizeihubschrauber aus Dortmund sowie ein Personensuchhund eingebunden. Die Suche konzentrierte sich auf die Umgebung des am Rande des Wiehengebirges gelegenen Wohnhauses einschließlich des Waldgebietes. Die mehrstündige Suche wurde gegen Mitternacht zunächst ausgesetzt.

Heute Morgen hat die Polizei die Suchmaßnahmen wieder aufgenommen. Dabei ist zusätzlich geplant, neben einem Polizeihubschrauber und einem Personensuchhund auch Kräfte einer Einsatzhundertschaft aus Bochum einzusetzen.

Gleichzeitig bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem Vermissten. Dieser ist 1,75 Meter groß, von schlanker Statur, und hat kurze graue Haare. Er ist bekleidet mit einer braunen Hose, einem grünen Parka sowie Wanderschuhen. Hinweise auf den Verbleib des Mannes nimmt die Polizei in Minden unter der Telefonnummer (05 71) 88 66 - 0 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Januar 2020, 11:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.