Großenvörde 29.04.2019 Von Die Harke

Großenvörde tanzt in den Mai

Feierlichkeiten am Dorfgemeinschaftshaus rund um den Tag der Arbeit

Mit großer Vorfreude schauen die Großenvörder auf ihr Sportfest am Dorfgemeinschaftshaus rund um den Tag der Arbeit. Der gastgebende SC Grün-Weiß startet in die Feierlichkeiten wie gewohnt mit dem Tanz am 30. April; tags darauf findet der musikalische Frühschoppen statt. Mit langjähriger Tradition hat sich der morgige Maitanz zur festen und führenden Größe im Reigen der Partys an diesem Datum gemausert. „Zwar keine Massenveranstaltung mit mehreren Zelten und Bands, aber ein Eins-a-Zeltfest mit netten Leuten, super Stimmung und fairen Preisen“, versprechen die Großenvörder.

Auflegen wird das Team von DJ Nik. Zusammengehörigkeitsgefühl genießt einen hohen Stellenwert in der Südkreisgemeinde und so gibt es auch in diesem Jahr wieder eine teambildende Maßnahme: Mannschaften und Teams, die mit acht Personen als Mannschaft erkennbar gekleidet bis 22 Uhr im Zelt erscheinen, erhalten freien Eintritt und eine Frei-Karaffe.

Der Frühschoppen zum 1. Mai wird die Festlichkeiten der Grün-Weißen am Tag der Arbeit stimmungsvoll begleiten. In diesem Jahr wurden die „d’ blosvaruckdn Jagerbloosn“ engagiert. Es wird überwiegend mährische, böhmische und traditionelle Blasmusik gespielt. Durch bekannte Melodien werden alle Gäste zum Schunkeln und Mitsingen eingeladen. Das Programm beginnt am 1. Mai um 11 Uhr. Für Verpflegung ist bestens gesorgt.

„Und da schon aus Gewohnheitsrecht das Wetter am 1. Mai radtourentauglich ist, sollte Großenvörde bei keiner Tourenplanung für diesen Tag auf der Route fehlen“, laden die Veranstalter abschließend ein.

Zum Artikel

Erstellt:
29. April 2019, 15:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.