Mit Manpower beseitigte die Feuerwehr den Ast und das Laub von der Fahrbahn. Foto: Schiebe

Mit Manpower beseitigte die Feuerwehr den Ast und das Laub von der Fahrbahn. Foto: Schiebe

Lemke 04.09.2020 Von Uwe Schiebe

Großer Ast blockiert Fahrbahn

Direkt an der Bushaltestelle / Keine Verletzten

Um kurz nach vier Uhr am Freitagmorgen wurden die Bürger in Lemke durch das Heulen der Sirenen aufgeschreckt. Die Rettungsleitstelle in Stadthagen meldete einen Baum auf der Sulinger Straße direkt an der Bushaltestelle.

In etwa sechs Meter Höhe war ein großer Ast aus der Baumkrone herausgebrochen und blockierte die Fahrbahn. Die Ortsfeuerwehr Lemke war schnell mit zehn Einsatzkräften vor Ort und beseitigte das Hindernis mit Motorsäge und Manpower.

Glücklicherweise ist niemand zu Schaden gekommen. Nach der langen Trockenheit und dem Regen vom Vortag reichte offensichtlich eine Sturmböe, dass der Ast unter der Last des Laubes abstürzte. Nach einer halben Stunde war die Fahrbahn von Laub und Astwerk befreit und wieder befahrbar.

Zum Artikel

Erstellt:
4. September 2020, 12:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.