Ehrungen beim Nienburger Wanderverein (von links): Vorsitzender Heinz Flick, mit den Jubilaren Rose und Ernst Reiner, Margret Kintscher und Ingeborg Prenzel. NIenburger Wanderverein

Ehrungen beim Nienburger Wanderverein (von links): Vorsitzender Heinz Flick, mit den Jubilaren Rose und Ernst Reiner, Margret Kintscher und Ingeborg Prenzel. NIenburger Wanderverein

Nienburg 05.04.2017 Von Die Harke

Gründungsmitglied geehrt

Nienburger Wanderverein besteht seit 30 Jahren

Die Mitgliederversammlung des [DATENBANK=3752]Nienburger Wandervereins[/DATENBANK] im „Restaurant Bürgerpark“ stand ganz im Zeichen des 30-jährigen Bestehens der Wandergruppe. Der 1. Vorsitzende Heinz Flick konnte 55 Mitglieder begrüßen. Die kommissarisch eingesetzte 1. Rechnungsführerin Evelin Smolk, legte einen soliden Kassenbericht vor. Der hauptamtliche Wanderwart, Norbert Habighorst, bedankte sich bei den Wanderführern für die gute Zusammenarbeit. Die Nordic-Walkinggruppe unter der Leitung von Ursula Steinbach wurde besonders erwähnt.

Zur neuen 1. Rechnungsführerin wurde Evelin Smolka gewählt. Die Kasse wird von Monika Steinbach und Peter Smiglewicz geprüft. Die Pressearbeit leistet Volkhart Kehr. Die Homepage wird ebenfalls von ihm gepflegt.

Zahlreiche Mitglieder wurden durch die beiden Wanderwarte, Karl-Heinz Pawlak und Norbert Habighorst, für Teilnahmen an Wanderungen und Radtouren mit einer Urkunde geehrt. Für über 1000 Wanderungen wurde Rose Reiner besonders erwähnt.

Die eifrigsten Nordic-Walker im Jahre 2016, Marita und Peter Smiglewicz, erhielten einen Pokal. Bei den Rad- und Wandertouren war Werner Schirenböken der Eifrigste und erhielt hierfür den Pokal.

Karl-Heinz Schröder, lange Jahre im Vorstand des NWV, erinnerte im Rahmen der Jubiläumsfeier an die vielen Mitglieder, die den Wanderverein durch Vorstandsarbeit oder auch anders begleitet haben. Der 1. Vorsitzende erinnerte daran, dass der Nienburger Wanderverein am 1. April 1987 durch die Gründungsmitglieder Otto Arndt, Lore Arndt, Anneliese Krowicky, Marie Gödecke, Marianne Lindhorst, Ingeborg Prenzel und Gerda Schmidt ins Leben gerufen wurde. Viele Höhen und Tiefen seien überwunden worden.

Am Anfang stand immer das Motto „Mach mit, wandern hält fit“. 2015 wurde eine Nordic-Walkinggruppe gegründet. Diese Gruppe wird heute noch von der Wanderführerin Ursula Steinbach geleitet. Während der Ausführungen zu diesem Jubiläumsbericht konnte der Vorsitzende Margret Kintscher und die beiden Ehrenwanderführerin Rose und Ernst Reiner zur 25-jährigen Mitgliedschaft mit einer Urkunde ehren.

Eine besondere Ehrung erhielt das Gründungs- und Ehrenmitglied Ingeborg Prenzel. Sie sei das einzige Gründungsmitglied, das ihrem Wanderverein die Treue halte. Hierfür wurde sie von den Mitgliedern mit viel Beifall bedacht.

Mit einem Essen und einem Mahnspruch des 1. Vorsitzenden – „Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen, nicht mit den Autoreifen“ – wurde die Versammlung beendet.

Zum Artikel

Erstellt:
5. April 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.