Berlin 18.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Grüne: Beim Kohleausstieg nicht in die „Erdgas-Falle“ tappen

Die Grünen im Bundestag fordern, neben dem Kohleausstieg auch den Ausstieg aus Erdgas voranzubringen. „Der lange überfällige Kohleausstieg darf nicht dazu führen, dass wir als nächstes in die Erdgas-Falle tappen“, sagte die energiepolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, Julia Verlinden, der dpa. Um Klima- und Umweltschutz gerecht zu werden, müsse man die „Gaswende“ einleiten und fossiles Erdgas so schnell wie möglich durch „grüne Gase“ ersetzen. „Grünes Gas“ kann etwa aus Biomasse oder aus Wasser mithilfe von Strom gewonnen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Januar 2020, 07:44 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.