Grüne: Beim Kohleausstieg nicht in die „Erdgas-Falle“ tappen