Rodewald 17.07.2019 Von Die Harke

Grundschüler lernen im Naturbad

Grundlagen zur Selbst- und Fremdrettung haben außerhalb der Schulzeit auf dem Stundenplan von 16 Mädchen und Jungen aus den vierten Klassen der Grundschule Rodewald gestanden. Sie waren der Einladung der engagierten Badeaufsicht Dieter Mädge in das Rodewalder Naturbad gefolgt. Unterstützt wurde dieser von der DLRG-Ortsgruppe Schwarmstedt – insbesondere von den ehrenamtlichen Helfern Vic Stolle, Franziska Pest, Cord-Christian Völkers und Jasper Grothmann. Nach kurzen Infos über die Arbeit der Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und zur Theorie der Selbst- und Fremdrettung im Wasser ging es schnell zur praktischen Umsetzung an und in das Schwimmbecken. Die Kinder konnten mit den vorhandenen Rettungsgeräten wie Rettungsring, -leine und -ball verschiedene Notsituationen selbst ausprobieren und lernten mit Respekt die teilweise anstrengenden Rettungsabläufe hautnah kennen, wobei auch der unvermeidbare Badespaß nicht zu kurz kam.

Zum Abschluss erläuterte Kai Hartmann, Sanitätsausbilder im DLRG-Bezirk Stadt Hannover, kindgerecht einige Abläufe in der „Ersten Hilfe“, einschließlich der Absetzung des Notrufes 112. Der Förderverein spendierte Eis und Getränke für Teilnehmer und Helfer. Jedes Kind erhielt eine Urkunde als Erinnerung an die Veranstaltung.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Juli 2019, 04:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.