Viel zu tun war am Sonnabend beim Frühjahrsputz in Holtorf. Hagebölling

Viel zu tun war am Sonnabend beim Frühjahrsputz in Holtorf. Hagebölling

Holtorf 11.03.2017 Von Edda Hagebölling

Gute Laune beim Frühjahrsputz

Holtorfs Freibad-Förderverein hatte zu Großeinsatz aufgerufen

Richtig viel zu tun gab es gestern auf dem weitläufigen Gelände des [DATENBANK=3198]Holtorfer Freibades[/DATENBANK]. Der guten Laune unter den zahlreichen Helferinnen und Helfern, die sich zum obligatorischen Frühjahrsputz eingefunden hatten, tat das keinen Abbruch. Überall wurde fleißig gemuckelt. Zeit für ein Foto für die Zeitung war trotzdem. Für eine anschließende Frühstückspause auch.

Wie in der vergangenen Ausgabe bereits berichtet, wird die Saison im Holtorfer Freibad wie gewohnt im Mai eröffnet. Wann genau, ist vom Wetter abhängig.

Auch die Minigolfanlage wird wieder zur Verfügung stehen. Sie soll bis dahin noch ein bisschen aufgemöbelt werden.

Noch vor Beginn der Badesaison findet die Jahreshauptversammlung des rund 1000 Mitglieder zählenden Vereins statt. Einer der Punkte ist die Wahl einer/eines neuen Vorsitzenden. Waltraut Heidorn war im Herbst im Alter von fast 79 Jahren von ihrem Amt zurückgetreten.

„Keiner muss alles können“, hatte [DATENBANK=3065]Hans-Werner Max[/DATENBANK], zusammen mit [DATENBANK=3199]Ralf Gilster[/DATENBANK] stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins, im Gespräch mit der HARKE am Sonntag betont. Wichtig wäre, dass die oder der neue Vorsitzende Spaß daran hat, Kontakte zu pflegen.

Zum Artikel

Erstellt:
11. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.