16.12.2012

Gute Laune gestern in Nienburgs Winterwald

Gute Laune gesten Mittag in Nienburgs Winterwald. Zum einen schmeckten Glühwein und finnischer Punsch vorzüglich, zum anderen schien sogar die Sonne, als sich die ersten Gäste auf dem mit Hachschnitzeln bedeckten und von Tannenbäumen umsäumten Areal am südlichen Ende der Langen Straße einfanden. Wer sich nicht nur aufwärmen und klönen, sondern auch ein bisschen unterhalten lassen wollte, kam gestern ebenfalls auf seine Kosten. Ab 12 Uhr gab es auf der weihnachtlich dekorierten kleinen Bühne in lockerer Folge Lieder, Musikstücke und Geschichten. Heute ist der 1. Nienburger Winterwald von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Um 15 Uhr liest Annette Spillner-Kucharz aus ihrem Buch „Flügelschlag eines Engels“, um 15.30 Uhr und „zwischendurch“ trägt der Gemischte Chor Estorf Lieder zum Advent vor, um 16 Uhr liest Landrat Detlev Kohlmeier eine Geschichte, und um 17 Uhr gibt es weihnachtliche Sketche von Michael Suhr.

Foto: Hagebölling

Zum Artikel

Erstellt:
16. Dezember 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.