Edda Hagebölling DH

Edda Hagebölling DH

Guten Tag

von Edda Hagebölling

„Ob es wohl jemanden gibt, der uns in unserem Nichtschwimmerbecken die Fugen oberhalb der Wasserkante neu verfugt?“ Diese Frage von Waltraut Heidorn, Motor des Vereins zu Erhaltung des Holtorfer Freibades, gibt die HamS gerne an ihre Leserinnen und Leser weiter. Natürlich in der Hoffnung, dass die Zeilen von jemandem gelesen werden, der gerne bereit ist, ein paar Stunden seiner freien Zeit in den Dienst der guten Sache zu stellen. „Eigentlich hatten wir in unseren Reihen immer für alles unsere Experten, aber auch wir werden älter und sind darum zunehmend auf die Unterstützung der Jüngeren angewiesen“, verdeutlicht die Fördervereinsvorsitzende. Zur Sicherheit weist sie noch darauf hin, dass das Wasser im Nichtschwimmerbecken abgelassen ist. Eine Taucherausrüstung wird also nicht nötig sein. Zu erreichen ist Waltraut Heidorn telefonisch unter 0 50 21/1 53 79.

Ohne wasserdichte Kleidung wird man - sofern der Wetterbericht Recht behält - auch am heutigen Sonntag unterwegs sein können. Dieses Mal laden Stolzenau, Großenvörde und Eystrup zu einem Bummel über Frühlingsfest oder Gewerbeschau ein. Wobei die Veranstaltung in der Bahnhofstraße in Eystrup eine Premiere erlebt, denn dort kommt zum ersten Mal das Senf-Mobil der Firma Leman zum Einsatz. Zumindest die, die heute hinter dem Tresen stehen, sind schon ganz gespannt.

Freuen können sich die Spargelliebhaber unter uns. Rechtzeitig zu Ostern wird der heimische Spargel in größeren Mengen und damit auch zu erschwinglichen Preisen zu haben sein. Wer nicht selbst kochen möchte, zu Ostern aber trotzdem nicht auf Spargel mit Schnitzel und Kartoffeln verzichten möchte, tut gut daran, sich am besten gleich morgen um einen Platz in seinem Lieblingsrestaurant zu kümmern.

Und bei der Gelegenheit: Beeilen sollte sich auch, wer noch in die Alhuser Ahe möchte, um den Teppich aus Lerchensporn zu bewundern. Und wer etwas Zeit mitbringt, kann unter auf einer Tafel anderem nachlesen, dass die Alhuser Ahe bereits 1939 zum Naturschutzgebiet erklärt wurde.

Zum Artikel

Erstellt:
13. April 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 01sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.