Matthias Brosch Die Harke

Matthias Brosch Die Harke

04.06.2012 Von Matthias Brosch

Guten Tag!

Die Fußball-Saison ist abgeschlossen – abgesehen von den ausstehenden Entscheidungen in den Auf- und Abstiegsspielen. Für die Harke-Sportredaktion bietet es sich an, auf die eigenen Tipps in der Beilage dribbling zu schauen. Den Landesliga-Neuling SC Uchte hatten wir auf Platz elf vorhergesagt und mit dem Klassenverbleib gerechnet – daraus wurde nichts, die Südkreisler stiegen gebeutelt von zahlreichen Verletzungen und Ausfällen als Schlusslicht und Schießbude der sechsthöchsten Klasse ab. Hoch anzurechnen ist dem Klub, dass kein Aktionismus betrieben wurde. Es gab keine unkalkulierbaren Nach-Transfers, und Coach Jens Meier darf über den Sommer hinaus weitermachen. Die sportliche Bilanz spielte ohnehin kaum noch eine Rolle, da die Nachricht von Benjamin Friedrichs Krankheit alles in den Hintergrund stellte.

In der Bezirksliga haben wir Wietzen und Münchehagen gut eingeschätzt, nur die Reihenfolge ist eine andere. Wietzens Ex-Keeper Torsten Klein kann auf eine tolle Premierensaison als Trainer zurückblicken. Bei Steimbke (Relegation), Rehburg und Marklohe (beide Absteiger) fiel unser Optimismus zu groß aus. Manche Dinge laufen anders, beispielsweise profitierte der abstiegsgefährdete TuS Sulingen von den kampflosen Punkten, die es für das Nichtantreten des BSV Rehden II gab.

In der Kreisliga lagen die Harke-Tipps vor allem in der Aufstiegsfrage daneben. Obwohl es auch mutig war, die Bezirksliga-Absteiger aus Landesbergen und Hoya weiter hinten zu sehen. Komplett falsch lagen wir beim überragenden Aufsteiger SV Nendorf, der uns noch am dribbling-Erscheinungstag seine „Kampfansage“ mitgeteilt hatte. Grundsätzlich stellt die Kreisliga immer die größte Herausforderung dar, weil wir alle Teams betrachten und jeder Platz nur einmal da ist; in der Landes- und Bezirksliga können wir „tricksen“, da von uns nicht alle Vereine getippt werden.

Einen neuen Versuch gibt es am 10. August, wenn unsere nächste Fußball-Beilage erscheint. Matthias Brosch

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juni 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.