Edda Hagebölling DH

Edda Hagebölling DH

Guten Tag

Eine Woche hatten die Bauhofmitarbeiter der Sperre auf dem Heemser Weg gegeben. Wäre ja auch zu schön gewesen, wenn sie nicht Recht behalten würden. Okay, es hat etwas länger als eine Woche gedauert, bis sich ganz offensichtlich ein Landwirt mit Trecker oder Unimog und Frontlader daran machte, die Barriere aus den Angeln zu heben. Doch bei der Stadt gibt man (noch) nicht auf. Das rund 400 Euro teure Stück wird repariert und wieder aufgestellt. Rund 200 Euro kostet so ein Bauhofeinsatz. Mal gucken, ob das die neue unendliche Geschichte um die Verbindungsstraße, die in Erichshagen Heemser Weg und in Heemsen Wölper Weg heißt, wird. Weitaus erfreulicher dagegen, was sich in Holtorf tut. Dort können sich die kleinen und großen Wasserratten schon heute darauf freuen, dass sie in der nächsten Freibad-Saison Tag für Tag in 24 Grad warmem Wasser ihre Bahnen ziehen oder unbeschwert toben können. Doch bis es soweit ist, gilt es erst einmal, die Monate bis dahin zu überstehen. Die zurückliegenden Tage haben eindrücklich vor Augen geführt, wieviel Ungemütlichkeit das Wetter verbreiten kann. Und wer die vielen Eicheln und Kastanien registriert hat, könnte unken, dass es einen harten Winter geben wird... Doch warten wir es erstmal ab. Vielleicht macht der Altweibersommer ja auch nur eine kurze Verschnaufpause. Schon gestern Nachmittag schien sich das Wetter ja bereits wieder ein bisschen zu beruhigen. Sehr zur Erleichterung der Feuerwehr in Holtorf. Sie hatte zu einem Tag der offenen Tür und zum obligatorischen Kinderfest eingeladen. Und der Organisatoren der Gewerbeschau in Lavelsloh. Sie hoffen natürlich, dass es auch heute trocken bleibt. Genau wie die Veranstalter der Autoschau in Nienburg. Auf der sicheren Seite ist dagegen, wer sich zu einer der zahlreichen kulturellen Veranstaltungen verirrt. Wie wär‘s zum Beispiel mit den „12 Geschworenen“? Karten gibt‘s noch.

Edda Hagebölling

Zum Artikel

Erstellt:
9. Oktober 2011, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.