Edda Hagebölling DH

Edda Hagebölling DH

Guten Tag

Heute ist wieder einer der Sonntage, an denen man problemlos von einem Event zum anderen ziehen könnte. Ob Landpartie, Theaterfest oder Lebenshilfe-Basar in Nienburg, 1150-Jahr-Feier in Altenbücken, zehn Jahre „Witten Hus“ in Liebenau oder Seifenkistenrennen in Rehburg-Loccum – überall würden sich die Organisatoren über ganz viele Besucher freuen. Sollte sich das Wetter von gestern halten, sicherlich auch kein Problem. Gut gelaunte Menschen aber auch schon gestern beim Kinderfest der Holtorfer Feuerwehr. Dort hatten sich zum mittlerweile 20. Mal ganz viele Köpfe und Hände ganz viel Mühe damit gegeben, den lieben Kleinen und damit auch deren Eltern einen netten Nachmittag zu bereiten. Oder am Freitagabend bei der mittlerweile 7. Langen Nacht der Kirchen. Ob in Nienburg, Holtorf, Marklohe oder Estorf – auch dort hatten sich Frauen und Männer Gedanken darüber gemacht, wie sie anderen ein paar nette Stunden bereiten konnten. Und wurden belohnt. Überall traf man auf gut gelaunte Menschen, die es genossen, sich treiben lassen zu können, Musik zu hören, einen schönen Film anzusehen, hier und da ein Schwätzchen zu halten und mit dem Abendsegen versehen in die Nacht entlassen zu werden. Allzu oft haben es diejenigen, die anderen eine Freude bereiten wollen, mittlerweile aber auch mit Zeitgenossen zu tun, die eigentlich nur das Haar in der Suppe finden wollen. Auf die Idee, für das Fest vor der eigenen Haustür einfach nur ihre Hilfe anzubieten, kämen die nie.

Edda Hagebölling

Zum Artikel

Erstellt:
5. September 2010, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.