Edda Hagebölling DH

Edda Hagebölling DH

Guten Tag

Das Nienburger Altstadtfest ist eine Großveranstaltung, die in die ganze Region hineinwirkt. So erzählen viele Nienburgerinnen und Nienburger gerne von ihrem Fest und den persönlichen schönen Erlebnissen. Für Städte ist es wichtig, positive, sympathische Events zu haben, um attraktiv für die Menschen zu sein. Das Altstadtfest gehört ohne jeden Zweifel dazu. Dabei sollten wir Wert auf eine für Nienburg passende Ausrichtung legen: nicht Größe, sondern Nähe; nicht Lautes, sondern Innovatives; nicht Oberflächlichkeit, sondern Identifikation; nicht Arroganz oder Selbstgefälligkeit, sondern lernend; nicht exzessiv, sondern spontan sollte die Entwicklung des Altstadtfestes verlaufen. Es gibt ein Team um die veranstaltende Werbegemeinschaft, das sich ehrenamtlich und aktiv einbringt. Übrigens: Die Motivation der ersten sogenannten Veranstaltergeneration um den Jazz-Club war der Spaß an der Sache. Auch den heute Engagierten wünsche ich dies sehr – ist es doch aufgrund der vielen Herausforderungen, Interessen und finanziellen Rahmenbedingungen bei der Organisation dieses Großfestes bestimmt nicht einfacher geworden. Stimmt die Qualität, geht die Finanzierung auf, werden alle ausreichend gesehen, wo stehen die Großstände, wie viel Bierstände sind vertretbar? Kompromisse, Zugeständnisse, Toleranz und Rücksichtnahme sind in hohem Maße von allen Beteiligten erforderlich – und dies jedes Jahr wieder. Dass man hier nicht allen Erwartungen gerecht werden kann, ist verständlich. Aber es gibt auch die Chance, sich inhaltlich mit einzubringen und eigene Ideen mit umzusetzen. Dafür brauchen wir auch Sie. Vom Flohmarktbeschicker/-beschickerin bis zum verantwortungsbewussten Konsumenten. Gelingt uns auch weiterhin eine positive, sympathische Gestaltung dieser Veranstaltungen, dann kommen die weit gereisten Gäste wieder in die Innenstadt, z. B. zur Weihnachtszeit. Schön, dass wir diese erfolgreiche Veranstaltung haben. Ich danke allen, die sich für das 37. Altstadtfest in Nienburg eingesetzt haben als Organisator, Anbieter bzw. Anbieterin oder fröhlicher Gast.

Ihr Henning Onkes

(Anmerkung der Redaktion: Nienburgs Bürgermeister Henning Onkes ist gerne der Bitte der HamS nachgekommen, seine Gedanken zum Altstadtfest einmal schriftlich festzuhalten. Er eröffnet damit die Reihe der sogenannten Gast-Guten-Tag-Schreiber. Künftig werden in lockerer Folge neben der Redaktion selbst auch Personen des öffentlichen Lebens an dieser Stelle für die Leser der Harke am Sonntag schreiben.)

Zum Artikel

Erstellt:
28. September 2008, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 06sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.