Edda Hagebölling DH

Edda Hagebölling DH

Guten Tag

Es weihnachtet sehr...auch in Nienburgs Innenstadt. Heute von 14 bis 18 Uhr findet ein „Verkaufsoffener Sonntag zum Martinstag“ statt (Artikel auf Seite 2). Es fällt der Startschuss zum „Weihnachts-Einkaufsvergnügen“. Noch 42 Tage - dann ist Weihnachten. Die Werbegemeinschaft „Nienburg Service“ ist Veranstalterin und läutet gleichzeitig die Vorweihnachtszeit ein. In den vergangenen Jahren startete die beliebte Weihnachtsverlosung zum ersten Advent. In diesem Jahr ist einiges anders, und es gibt viele Neuerungen. Die Weihnachtsverlosung wurde prompt in Nienburger Winterverlosung umbenannt und beginnt nun drei Wochen früher als geplant - somit sind die Chancen, einen der begehrten Einkausfgutschein zu gewinnen, höher. Es gibt auch neue Teilnahmekarten, auf denen die „Kleine Nienburgerin“ Caroline Großmann im weihnachtlichen Kostüm abgebildet ist. „Oh, du schöne Weihnachts- und Einkaufszeit“, mag der eine oder andere an dieser Stelle denken. Zugegeben, der Hinweis, dass das große Fest zeitlich immer näher kommt, ist lobenswert, denn wie oft ertappt man sich selbst mit dem Gedanken: „Oh weh, in einer Woche ist Weihnachten, und ich habe noch kein Geschenk“. Der „Nienburg Service“ verspricht für den heutigen Tag ein stressfreies Einkaufen mit kulturellem und musiksalischem Programm. Die Chance sollte genutzt werden, denn die hektischen Adventssonnabende werden in diesem Jahr wohl nicht ausbleiben. Am heutigen Tag fällt nun also in Nienburg der Startschuss zum „Weihnachts-Einkaufsvergnügen“. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) betrachtet das vorweihnachtliche Treiben der Städte mit gemischetn Gefühlen. Die EKD sieht in der Adventszeit eine Zeit der Einkehr und der Stille, Vorfreude und Erwartung. Die Kirche verschränkt sich nicht gegen Lichterglanz und Weihnachtsbäckerei - jedoch alles zur rechten Zeit, gemäß dem Motto „Advent ist im Dezember“. Wie es auch sei, in 42 Tagen ist Weihnachten - das christliche Fest.

Einen angenehmen und entspannten Sonntag wünscht Ihnen

Michael Duensing

Zum Artikel

Erstellt:
11. November 2007, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 57sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.