Edda Hagebölling DH

Edda Hagebölling DH

Guten Tag

Was für ein Betonklotz! Unmöglich! Der schöne Schloßplatz! So oder so ähnlich klangen Monate lang die Kommentare zu der Entscheidung des Stadtrates, einem Media-Markt auf dem Schloßplatz zuzustimmen? Und heute? Gut zwei Monate nach Eröffnung des imposanten Gebäudes scheinen auch die letzten Kritiker zu verstummen. Und ist es nicht sogar vielmehr so, dass man sich einen Schloßplatz ohne diesen Media-Markt nach so kurzer Zeit schon gar nicht mehr vorstellen kann? Mir geht es jedenfalls so. Restlos begeistert war ich, als jetzt auch noch Woolworth wieder eröffnete. Dieses Geschäft habe ich in Nienburg wirklich vermisst. Zum einen wegen des kunterbunten Angebots, zum anderen aber auch wegen der direkten Verbindung zwischen dem Schloßplatz und der Langen Straße. Und auch dort füllt sich ein verwaistes Geschäft nach dem anderen mit Leben. Mittlerweile macht es wirklich wieder Spaß, durch Nienburg zu bummeln. Begeistert sein kann man außerdem von der rasanten Entwicklung, die der Bereich Ziegelkampstraße/Meerbachbogen nimmt. Auch dort eröffnet ein Geschäft nach dem anderen. Schön, dass sie alle sich von dem weit verbreiteten Pessimismus nicht anstecken lassen, sondern vielmehr darauf vertrauen, dass die Menschen aus Stadt und Kreis nicht mehr zum Shoppen nach Hannover oder Bremen fahren, sondern zunächst einmal in ihrer Stadt – die übrigens von vielen Auswärtigen sehr geschätzt wird –, gucken, ob sie nicht auch etwas zu bieten hat. Ein Sorgenkind bleibt aber möglicherweise die Leinstraße. Trotz aller Bemühungen von Seiten der dort ansässigen Geschäftsleute wirkt sie die meiste Zeit über verlassen und leer. Sollte man dort nicht doch noch einmal über eine Öffnung für den Autoverkehr nach dem Vorbild Hoyas nachdenken? Freuen kann man sich in jedem Fall auf die bevorstehenden gemütlichen Herbstabende bei Kerzenschein und dem Duft frischer Mandarinen. Oder trifft man sich bei einer der vielen netten kulturellen Veranstaltungen, die in den kommenden Wochen stattfinden?

Einen schönen Sonntag wünscht Ihre „HamS“.

Edda Hagebölling

Zum Artikel

Erstellt:
24. Oktober 2004, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 03sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.