Edda Hagebölling DH

Edda Hagebölling DH

Guten Tag

Geht es Ihnen auch so: Die rechte Freude auf bzw. über Ostern mag sich in diesem Jahr nicht so recht einstellen. Liegt es an den Schreckensmeldungen aus dem Irak und aus Israel und der Frage, ob das Morden in diesen Ländern jemals ein Ende haben wird? Liegt es an den täglichen Hiobsbotschaften über den mehr als unmoralischen Größenwahn der Manager auf der einen Seite und den anhaltenden schleichenden Abbau von Arbeitsplätzen auf der anderen? Wie viele Arbeitnehmer könnten von einem einigen Manager-Gehalt bezahlt werden? Oder liegt es an dem Schietwetter der vergangenen Tage, das dazu führte, dass man wirklich nicht einmal den Hund vor die Tür schicken mochte? Wohl denen, die gleich zu Beginn der Ferien in die Sonne flüchten konnten. Möglicherweise waren sie es auch, die dafür sorgten, dass die Straßen und Geschäfte gestern den ganzen Tag über ungewöhnlich voll waren. Selbst auf den sonnabendlichen Routineanruf bei der Nienburger Polizei mit der Frage: Hat sich bei Ihnen irgendetwas ereignet, was wir unseren Lesern mitteilen müssten, kam die spontane Antwort: Passiert ist nichts Nennenswertes, aber es ist überall ungheimlich viel los. Klar, wer pünktlich zu den Feiertagen aus dem Urlaub zurück kehrte, musste gestern noch schnell den Vorrat an Lebensmitteln wieder auffüllen und eventuell noch das eine oder andere „Osterei“ für seine Lieben besorgen. Apropos: Die lieben Kleinen haben sicher auch bei Ihnen dafür gesorgt, dass die Nacht heute früher als sonst an Sonntagen üblich zu Ende war. Sie haben bestimmt schon längst überprüft, ob der Osterhasse auch alle Nester im Garten gefunden hat. Das wiederum hat natürlich den Vorteil, heute schön viel Zeit für einen Osterausflug oder -spaziergang zu haben. Möglicherweise steht ja auch mal wieder ein Gottesdienstbesuch auf dem Programm. Oder ist ein Stelldichein bei einem der zahlreichen Osterfeuer in Stadt und Kreis geplant?.

Schöne Osterfeiertage wünscht Ihnen Ihre „HamS“.

Edda Hagebölling

Zum Artikel

Erstellt:
11. April 2004, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 02sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.