Björn Lindemann, Trainer beim Bezirksligisten VfL Münchehagen. Foto: Keßler

Björn Lindemann, Trainer beim Bezirksligisten VfL Münchehagen. Foto: Keßler

Landkreis 14.06.2021 Von Helge Nußbaum

Guten Tag: Endlich Livesport mit Zuschauern

Hurra! Langsam weht wieder ein Hauch von Normalität durch die Lokalsportwelt – das wurde auch endlich Zeit!

Der Corona-Inzidenzwert geht quasi täglich nach unten und beschert uns wieder Livesport mit Zuschauern. Die Reitsportfans sind an den vergangenen Wochenenden bei den Turnieren von Marc Striewe in Klein Varlingen oder jetzt beim Turnier des RFV Steyerberg auf ihre Kosten gekommen – ab Donnerstag wartet dann schon das Nienburger Reiterfest des RSV Alpheide-Nienburg mit vier Tagen feinstem Reitsport.

Gestern durften nun auch die Fußball-Fans im Landkreis wieder aufatmen: Bezirksligist VfL Münchehagen um Trainer Björn Lindemann bestritt ein Testspiel gegen die U19 vom JFV RWD Rehden von Coach Stefan Czyborra. Das Spiel endete 11:1 für Rehden. Der Anfang mit Zuschauern am Platz ist also auch im Amateurfußball vollzogen. Es war das erste offizielle Spiel im Kreisgebiet seit Ende Oktober 2020.

Die Oberliga-Handballer von der HSG Nienburg um Übungsleiter Carsten Thomas sind zwar noch nicht ganz so weit, dass sie einen Freundschaftspielgegner in der Meerbachhalle empfangen dürfen, doch das Teamtraining ist nun auch wieder in der Halle erlaubt.

Ich denke, ich darf auch im Namen meiner Kollegen Philipp Keßler und Syam Vogt sprechen, wenn ich sage: Wir freuen sehr darüber, endlich wieder über Livesport im Landkreis berichten zu dürfen – bis hoffentlich bald in der Halle, auf dem Fußball- oder Reitplatz ...

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juni 2021, 07:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.