Die Kinderfeuerwehr Winzlar war im vergangenen Jahr auf mehreren Ebenen aktiv. Foto: Reising

Die Kinderfeuerwehr Winzlar war im vergangenen Jahr auf mehreren Ebenen aktiv. Foto: Reising

Winzlar 20.01.2020 Von Sandra Reising

Gutscheine für die beste Dienstbeteiligung

Bei der Kinderfeuerwehr Winzlar war in 2019 viel los

15 Jahre Kinderfeuerwehr Winzlar: Dieses Jubiläum feierte der Nachwuchs im vergangenen Jahr mit „Highlandgames“. Zwölf Mädchen und Jungen machen regelmäßig bei den Diensten unter Federführung von Martina Grote mit.

Die Kinderfeuerwehrwartin erinnerte an eine Faschingsfete, Wasserspiele und die Teilnahme am Stadtzeltlager der Kinderfeuerwehren. Mit Luca und Leon Lotz zeichnete Grote gleich zwei Kinder für eine 100-prozentige Dienstbeteiligung mit kleinen Gutscheinen aus. Die beiden waren bei allen der 22 Dienste dabei.

Ein kleines Geschenk erhielt auch Ida Janßen, die an 21 Veranstaltungen teilgenommen hatte. Ganz wie bei den Großen gab es auch in der Kinderfeuerwehr Wahlen: Die Nachwuchsbrandschützer wählten Bennet Papies zum neuen Kindersprecher und Ida Janßen zur stellvertretenden Kindersprecherin.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Januar 2020, 16:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.