Das neue Führungstrio der Kreisjugendfeuerwehr beim Erbsensuppe-Essen mit mehreren Hundert Mitgliedern: Kreisjugendfeuerwehrwart Mario Hotze (Mitte) sowie seine Stellvertreter Tristan Müller (links) und Andreas Ohling (rechts). Stüben

Das neue Führungstrio der Kreisjugendfeuerwehr beim Erbsensuppe-Essen mit mehreren Hundert Mitgliedern: Kreisjugendfeuerwehrwart Mario Hotze (Mitte) sowie seine Stellvertreter Tristan Müller (links) und Andreas Ohling (rechts). Stüben

„HOT“ ist das neue „SMS“

Wechsel an der Spitze der Kreisjugendfeuerwehr: neues Führungstrio beim Kreisjugendfeuerwehrtag gewählt

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
11. Oktober 2015, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen