Auf die HSG-Keeper Ludwig Meierhans (links) und Neuzugang Tim Buschorn wird beim TSV Altenholz viel Arbeit zukommen. Foto: Vogt

Auf die HSG-Keeper Ludwig Meierhans (links) und Neuzugang Tim Buschorn wird beim TSV Altenholz viel Arbeit zukommen. Foto: Vogt

Nienburg, Altenholz 03.09.2022 Von Helge Nußbaum

3. Handball-Liga

HSG Nienburg: Drittliga-Auftakt in Altenholz

Samstag geht es endlich los: Die HSG Nienburg bestreitet ihr erstes Drittliga-Spiel der Vereinsgeschichte beim TSV Altenholz. Einen dickeren Brocken hätten die Spielansetzer den „Meerbachspatzen“ zum Saisonauftakt nicht hinwerfen können, denn die „Wölfe“ vom TSV sind nicht nur ein etablierter Drittligist und landeten in der vergangenen Saison auf Rang zwei, nein, sie sind auch der Kooperationsverein des Handball-Bundesligisten THW Kiel. Der Anwurf in der 1200 Zuschauer fassenden Edgar-Meschkat-Halle in Altenholz erfolgt um 18 Uhr.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
3. September 2022, 09:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen