HSG-Trainer Frank Käber legte im Training zuletzt viel Wert auf die Abwehrarbeit. Stephan Voigt, Thorsten Peters und Steffen Kaatze (von links) lauschen. Foto: Herrmann Herrmann

HSG-Trainer Frank Käber legte im Training zuletzt viel Wert auf die Abwehrarbeit. Stephan Voigt, Thorsten Peters und Steffen Kaatze (von links) lauschen. Foto: Herrmann Herrmann

20.11.2009

HSG mit Notfall-Abwehrsystem

Handball-Verbandsliga Nienburger erwarten starken MTV Warberg

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
20. November 2009, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen