Mit Steffen Kaatze und Sören Fennekoldt verabschiedete die HSG Nienburg zwei verdiente Oberliga-Spieler, die auch zur Meisterschaft 2014/15. Foto: Nussbaum

Mit Steffen Kaatze und Sören Fennekoldt verabschiedete die HSG Nienburg zwei verdiente Oberliga-Spieler, die auch zur Meisterschaft 2014/15. Foto: Nussbaum

Nienburg 12.10.2021 Von Helge Nußbaum

HSG verabschiedet Kaatze und Fennekoldt

Handball-Oberliga: Laudatio von Hallensprecher Reiner Hillebrandt

Mit Steffen Kaatze und Sören Fennekoldt wurden jetzt zwei verdiente Oberliga-Handballer der HSG Nienburg offiziell verabschiedet.

Vor großem Publikum erhielten die beiden nach der Begegnung gegen die SG Achim/Baden (31:24-Sieg) in der Nienburger Meerbachhalle Geschenke und eine Fotocollage von ihren ehemaligen Mitspielern überreicht.

Beide gehörten zur legendären Mannschaft, die in der Saison 2014/15 die Oberliga-Meisterschaft feiern durfte

Nienburgs Hallensprecher Reiner Hillebrandt hielt eine Laudatio auf beide Spieler, führte noch einmal aus, welche Wertschätzung der 32-jährige Kaatze und der 28-jährige Fennekoldt im Oberliga-Team genossen und beschrieb einige schöne Momente ihrer Laufbahn bei den Rot-Schwarzen von der Weser.

Beide gehörten zur legendären Mannschaft, die in der Saison 2014/15 die Oberliga-Meisterschaft feiern durfte. Kaatze war lange Zeit Kapitän der Rot-Schwarzen und dirigierte das Team aus dem Rückraum, Fennekoldt warf mit seiner starken Wurfhand viele Tore aus der Distanz. Beide haben ihre Handball-Karrieren beendet.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Oktober 2021, 10:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.