Auf der Suche nach einem Hundenamen? „Balu“ und „Luna“ gehören zu den beliebtesten Namen bundesweit.

Auf der Suche nach einem Hundenamen? „Balu“ und „Luna“ gehören zu den beliebtesten Namen bundesweit.

Landkreis 10.06.2020 Von Holger Lachnit

Hallo Luna, hallo Balu

Guten Tag

Kennen Sie Luna? Eine Luna kennen sie bestimmt. Denn „Luna“ ist zum zehnten Mal in Folge der beliebteste Name für Hündinnen in Deutschland.

Der beliebteste Hundename ist Übrigen „Balu“ – und das immerhin schon seit fünf Jahren. Die Tierschutzorganisation „Tasso“, die Europas größtes kostenloses Haustierregister betreibt, hat erneut die beliebtesten Tiernamen in Deutschland ausgewertet.

Ob das Tier seinen Namen bereits trug, nach einem bekannten Vorbild benannt wurde, der Name einfach gefällt oder ein besonderes Merkmal der Grund für die Namensgebung war – den einen eindeutigen Beweggrund, der hinter der Benamung steht, scheint es nach Angaben von „Tasso“ nicht zu geben. Nach ihren Angaben lauten die Top fünf der Hündinnen „Luna“, „Bella“, „Emma“, „Nala“ und „Amy“. Bei den Hunden folgen auf „Balu“ der „Buddy“, „Charly“, „Milo“ und „Rocky“.

Selbstverständlich wurden auch die beliebtesten Katzennamen festgestellt. Spitzenreiter ist – man wird es kaum glauben: wiederum „Luna“. Die weiteren Plätze belegen „Lilly“, „Nala“, „Lucy“ und „Mia“. Der beliebteste Katername ist „Simba“ vor „Leo“, „Charly“, „Balu“ und „Felix“.

Bei mir zu Hause leben damit vierbeinige Außenseiter: Unsere Katzen hören auf die Namen „Anton“ und „Söckchen“. Unser Hund heißt „Emil“ – leider hört er nicht auf diesen Namen ... Dafür heißt wenigstens unsere Nachbarshündin „Luna“ – und die gehorcht zudem ausgezeichnet.

Bitte bleiben Sie gesund.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juni 2020, 05:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 41sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.