Verpasste bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr die Top Ten in einer Qualifikation: Lewis Hamilton. Foto: Luca Bruno/AP/dpa

Verpasste bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr die Top Ten in einer Qualifikation: Lewis Hamilton. Foto: Luca Bruno/AP/dpa

Imola 22.04.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Hamilton und Russell scheitern in Imola-Quali vorzeitig

Rekordweltmeister Lewis Hamilton hat bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr die Top Ten in einer Formel-1-Qualifikation verpasst. Der 37 Jahre alte Brite kam in Imola nicht über den 13. Platz hinaus. Zuvor hatte sich Hamilton in seinem Mercedes nur mit größter Mühe und einem Vorsprung von vier Tausendstelsekunden in den zweiten Durchgang der K.o.-Ausscheidung gerettet. Schon in Saudi-Arabien hatte der siebenmalige Champion es nicht unter die besten Zehn im Qualifying geschafft. Hamiltons Landsmann und neuer Teamkollege, George Russell, schied als Elfter ebenfalls vorzeitig aus. Zwischen den beiden lag Mick Schumacher. Für den Haas-Piloten war die Qualifikation, die diesmal zur Ermittlung der Startaufstellung für den Sprint an diesem Samstag diente, damit ebenfalls vor dem finalen Abschnitt beendet.

Zum Artikel

Erstellt:
22. April 2022, 18:08 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.