Die Polizei wurde am Freitag zu einem Unfall zwischen einer Harley Davidson und einem Auto gerufen. Foto: Gerhard Seybert - Fotolia

Die Polizei wurde am Freitag zu einem Unfall zwischen einer Harley Davidson und einem Auto gerufen. Foto: Gerhard Seybert - Fotolia

Petershagen 12.05.2020 Von Die Harke

Harley-Probefahrt endet im Krankenhaus

65-Jähriger übersieht in Petershagen ein vorfahrtsberechtigtes Auto

Für einen 65-jährigen Mann endete die Probefahrt einer Harley Davidson im Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei Minden-Lübbecke war der Mann am Freitagnachmittag mit dem Bike auf der Straße „Auf der Heide“ in Petershagen-Wietersheim unterwegs, als er auf die Bundesstraße 482 abbiegen wollte und dabei das Auto einer 24-Jährigen übersah.

Der Ford und die Harley Davidson kollidierten. Der Mann stürzte und musste mit einem Rettungswagen verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die 24-Jährige, die Vorfahrt hatte, blieb unverletzt, allerdings verlor ihr Auto nach dem Unfall Kühlflüssigkeit, so dass der Wagen abgeschleppt werden musste.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Mai 2020, 06:12 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.