Harry und Meghan stehen hinter den Menschen in der Ukraine. Foto: Seth Wenig/AP/dpa

Harry und Meghan stehen hinter den Menschen in der Ukraine. Foto: Seth Wenig/AP/dpa

Los Angeles 25.02.2022 Von Deutsche Presse-Agentur

Harry und Meghan bekunden Verbundenheit mit Ukraine

Viele Menschen zeigen weltweit ihre Solidarität mit der Ukraine. Dazu gehören auch Harry und Meghan.

Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) haben nach dem russischen Angriff auf die Ukraine ihre Verbundenheit mit dem ukrainischen Volk bekundet. „Prinz Harry und Meghan, der Duke und die Duchess of Sussex, und wir alle bei Archewell stehen angesichts dieses Bruchs internationalen und humanitären Rechts hinter den Menschen in der Ukraine“, heißt es in einer Mitteilung ihrer Wohltätigkeitsorganisation Archewell. Darin rufen die beiden „die Weltgemeinschaft und ihre Oberhäupter dazu auf“, es ihnen gleichzutun. Meghan und Harry, der jüngste Sohn der gestorbenen Prinzessin Diana, haben mehrere soziale Initiativen - zum Beispiel teilten sie Schul-Materialen aus und betreiben ihre eigene Stiftung Archewell. Am Samstagabend (26. Februar) werden sie mit dem renommierten Präsidenten-Preis der amerikanischen Bürgerrechtsorganisation NAACP geehrt.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Februar 2022, 10:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.