Haselhorner aller Altersklassen waren für einen sauberen Ort im Einsatz. Nahrwold

Haselhorner aller Altersklassen waren für einen sauberen Ort im Einsatz. Nahrwold

Haselhorn 29.03.2017 Von Die Harke

Haselhorner machen Frühjahrsputz

Spielplatz im Ort ist ein beliebtes Ausflugsziel / Sonntag nächste Aktion: Auf zum „Schnatgang“

Über eine gute Beteiligung freute sich der Vorstand des [DATENBANK=3666]Haselhorner Dörpsvereins[/DATENBANK] am vergangenen Sonnabend bei der alljährlichen „Aktion saubere Landschaft“ . Gut 30 Haselhorner – alt und jung, groß und klein – packten dabei mit an. Fußtrupps sammelten Müll, von dem es in Haselhorn „Gott sei Dank nicht mehr allzuviel gibt“, wie die Organisatoren berichten. Andere fließige Helfer kümmerten sich um die Bepflanzung rund um den Dorfteich.

Die junge Generation hatte sich am Spielplatz verabredet; man schlug hier gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Die Kinder spielten, während sich die Erwachsenen um das Laub und das Unkraut kümmerten. Altes Spiezeug wurde aussortiert, und der Sand im Sandkasten und rund um die Geräte für die neue Saison aufgelockert. „Nicht umsonst ist der Haselhorner Spielplatz zu einem beliebten Ausflugsziel geworden und das nicht nur für die Ortsansässigen“, freut sich der Verein.

Zum Ausklang trafen sich eben dort alle auf eine Bratwurst und ein kühles Getränk. Bei herrlichstem Wetter saß man noch einige Zeit zusammen und ließ den Arbeitseinsatz ausklingen. Schon am kommenden Sonntag freuen sich alle auf die nächste Aktion: Es geht wieder auf zum „Schnatgang“. Die Haselhorner treffen sich um 14 Uhr am Gasthaus Gräper – hoffentlich bei genauso schönem Wetter.

Zum Artikel

Erstellt:
29. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.