Soll soll Hassels neue Mitte einmal aussehen. Gemeinde Hassel

Soll soll Hassels neue Mitte einmal aussehen. Gemeinde Hassel

Hassel 22.04.2019 Von Horst Achtermann

Hassel hat wieder eine lebhafte Mitte

Nach der Eröffnung eines Geschäftshauses sollen auf dem ehemaligen Relax-Gelände jetzt sieben Wohnhäuser entstehen

Es gibt sie wieder, die lebhafte Mitte in Hassel. Wo früher die Diskothek Relax stand, hat das Bauunternehmen Hogrefe in der Hauptstraße 23 ein Geschäftshaus mit Wohnflächen gebaut. Am „Tag der offenen Tür“ am 6. April zeigte Silvia Stüring in ihrem „Yoga Raum“, den Ort, um zur Ruhe zu kommen. Die Friseure Birgit Lühring, Nadia Lühring und Mario Hollunder vom „Schnittwerk“ erfüllten sich einen lang gehegten Traum. Und Christian Schröter von der VGH Versicherung aus Eystrup baute in Hassel seinen Service aus.

Die zahlreichen Besucherinnen und Besucher waren sehr angetan von dieser neuen Entwicklung in Hassels Mitte. Die rückwärtige Fläche möchte Eigentümer Hogrefe jetzt zu Wohnbauland entwickeln. Der Rat der Gemeinde Hassel hat dazu in seiner Sitzung am Dienstag den Bebauungsplan mit öffentlicher Auslegung auf den Weg gebracht.

Auch Bürgermeister Heiko Lange steht hinter dem Projekt. „Das Vorhaben entspricht unserer Zielsetzung von einer Innenentwicklung Hassels“, so das Gemeindeoberhaupt.

Fragen der Erschließung und die Kostenfrage sind noch zu regeln. Ein besonderer Vorteil der rückwärtigen Bebauung liege darin, dass das vorliegende Geschäftshaus eine dämmende Lärmfunktion habe.

Die von der L 330 einmündende neue Eingangsstraße zum Bauvorhaben der sieben Grundstücke im Baugebiet „Hassel Mitte“ braucht einen Namen. Vorschläge und Ideen dazu sollten die Einwohnerinnen und Einwohner entwickeln. Heiko Lange und Jens Braun warten auf Vorschläge.

Bürgermeister Heiko Lange sieht im Moment keinen eigenen Baubedarf der Gemeinde Hassel. „Bei großen Grundstücken im Privatbesitz sind wir gerne bereit, über eine Bebauung von Lückengrundstücken nachzudenken. Bürger, die verkaufsbereit sind, sollten sich an die Gemeinde wenden“, betont Lange. „Hassel Mitte ist dabei, sich dynamisch zu entwickeln. Das Thema ist zum Rollen gekommen und wird Hassel in Zukunft gewaltig stärken“, Bürgermeister Heiko Lange unter Zustimmung seines Rates.

Ein neues Geschäftshaus für Hassels neue Mitte. Jetzt hat der Rat der Gemeinde den Plan für sieben neue Wohnhäuser auf den Weg gebracht. Achtermann

Ein neues Geschäftshaus für Hassels neue Mitte. Jetzt hat der Rat der Gemeinde den Plan für sieben neue Wohnhäuser auf den Weg gebracht. Achtermann

Zum Artikel

Erstellt:
22. April 2019, 06:25 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 55sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.