Flüchtlinge aus Ukraine

Hassel setzt auf unbürokratische Hilfe

Um bei der Eingliederung von ukrainischen Flüchtlingen schnell und unbürokratisch helfen zu können, hat sich Hassel eine Summe von 5000 Euro bereitgelegt. Damit soll vor allem die Arbeit einer Sprachmittlerin finanziert werden.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.