Landkreis 19.11.2018 Von Die Harke

Hausmeister lernen, Energie zu sparen

Workshop der Klimaschutzagentur mit Mitarbeitern aus sieben Kommunen

Die Klimaschutzagentur hat bei Workshops Hausmeister aus sieben Kommunen im Landkreis in Sachen Energiesparen geschult. „Die Hausmeister in kommunalen Liegenschaften spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, den Energieverbrauch in den Gebäuden zu senken“, teilt die Agentur mit: „Sie sind mit der Haustechnik vertraut, kennen die Gebäude und deren Nutzer am besten und sind diejenigen, die eine wichtige Rolle für ein erfolgreiches Energiemanagement spielen.“ Bei den Workshops ging es um Grundlagen zum Energieverbrauch, Raumtemperaturen, Funktionsweise von Heizkörpern, Informationen zum richtigen Lüften, Wasserverbrauch, Effizienz beim Stromverbrauch und Nutzerverhalten und Verhaltensänderungen.

„Im Oktober und November wurden 45 Teilnehmer aus den Kommunen Nienburg, Uchte, Mittelweser, Liebenau, Heemsen, Steimbke und Hoya geschult“, schreibt die Agentur. „Allein mit gering- und nicht-investiven Maßnahmen, wie zum Beispiel der bedarfsgerechten Steuerung von Heizungsanlagen, lassen sich bis zu 20 Prozent der Energiekosten einsparen“, sagt Franziska Materne, die neue Geschäftsführerin der Klimaschutzagentur.

Zum Artikel

Erstellt:
19. November 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.