Bäckermeister Werner Meyer (links) und sein Geselle Fiddi Ellerbusch freuen sich am Backtag im Heimathus Wechold auf viele Besucher. Gartz

Bäckermeister Werner Meyer (links) und sein Geselle Fiddi Ellerbusch freuen sich am Backtag im Heimathus Wechold auf viele Besucher. Gartz

Wechold 08.03.2017 Von Die Harke

Heimathus besteht 20 Jahre

Heimatverein Wechold zieht positive Bilanz / Backtag am 12. März 2017

Auf der Jahreshauptversammlung im [DATENBANK=3124]Gasthaus Thielhorn[/DATENBANK] konnte die Vorsitzende des Heimatvereins „[DATENBANK=878]Wecheln un ümto[/DATENBANK]“, [DATENBANK=3125]Irene Gartz[/DATENBANK], 52 Gäste begrüßen. Bei dem Jahresrückblick wurde von den vielen erfolgreichen Veranstaltungen berichtet. Fast 3.000 Besucher kamen im vergangenen Jahr ins Heimathus. Neben den beliebten Backtagen, Vorträgen, dem Suppentag und Adventstreff war der Flohmarkt mit über 40 Händlern im Juli ein besonderes Event.

Der Vorstand bedankte sich bei all den fleißigen, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, ohne deren tatkräftige Unterstützung die Bewirtung und die Pflege des Fachwerkensembles nicht möglich wäre.

Auch die Theatergruppe berichtete von einer erfolgreichen Saison. Uwe Campe gab weitere Informationen zu seiner Arbeit an der Wecholder Dorfchronik. Hierfür werden noch Sponsoren gesucht, die dieses umfangreiche Werk finanziell unterstützen können.

Das Jahresprogramm für 2017 liegt bereits vor. Im August gibt es eine Jubiläumsfeier „20 Jahre Heimathus Wecheln“. Als nächstes aber steht der Backtag am Sonntag, 12. März, an, dann gibt es ab 14.30 Uhr frischen Butterkuchen aus dem Steinbackofen.

Zum Artikel

Erstellt:
8. März 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.