Ehrungen bei den Geflügelzüchtern (von links): Wilfried Brinkmann aus Münchehagen, Zuchtwart des Landesverbands Hannover; Alfred Karl Walter, 1. Vorsitzender des Landesverbandes Hannoverscher Rassegeflügelzüchter, und das neue Ehrenmitglied Heinrich Friedrichs aus Oyle, Zuchtwart des Geflügelzuchtvereins Wietzen. Geflügelzucht-Landesverband

Ehrungen bei den Geflügelzüchtern (von links): Wilfried Brinkmann aus Münchehagen, Zuchtwart des Landesverbands Hannover; Alfred Karl Walter, 1. Vorsitzender des Landesverbandes Hannoverscher Rassegeflügelzüchter, und das neue Ehrenmitglied Heinrich Friedrichs aus Oyle, Zuchtwart des Geflügelzuchtvereins Wietzen. Geflügelzucht-Landesverband

Oyle 09.07.2019 Von Die Harke

Heinrich Friedrichs ist neues Ehrenmitglied

Auszeichnung beim Landesverband der Rassegeflügelzüchter

Heinrich Friedrichs aus Oyle ist neues Ehrenmitglied des Landesverbands Hannoverscher Rassegeflügelzüchter. Friedrichs nahm die Auszeichnung bei der jüngsten Delegiertenversammlung in Bodenwerder entgegen. Er gehört zu aktuell acht Ehrenmitgliedern im Landesverband. Der Oyler ist seit fast 50 Jahren Mitglied des Geflügelzuchtvereins Wietzen und seit dreißig Jahren Zuchtwart für Hühner, Groß- und Wassergeflügel sowie Zwerghühner in diesem Verein. „Zuchtwart ist eine der wichtigsten Aufgaben in einem Geflügelzuchtverein, steht er doch allen Züchtern dieser Gattungen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um Probleme in der Zucht, mit den vorgeschriebenen Impfungen oder mit der Ungezieferbekämpfung geht“, teilt der Verband mit: „Außerdem ist Friedrichs bei der Durchführung und Organisation von Veranstaltungen des Wietzener Vereins eine der tragenden Säulen, der seit seinem Eintritt in den Verein bis heute immer zur Verfügung steht, obwohl er das 70. Lebensjahr erreicht hat.“

Friedrichs selbst züchtet seit vielen Jahren Zwerg- Hamburger Hühner in den Farben silberlack und gold sprenkel und ist in dem Sonderverein, der diese Rasse betreut bundesweit erfolgreich. Alljährlich im Herbst zieht es ihn zu den Ausstellungen in Leipzig, Erfurt, Hannover und Nürnberg. Der Sonderverein hat ihn schon vor einigen Jahren zum Ehrenmitglied ernannt.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juli 2019, 08:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.