Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Zufriedene Gesichter gab es am Ende des gemeinsamen Preisdoppelkopf- und Knobelturniers von Niedersächsischer Kameradschaftsvereinigung und Feuerwehr in Wellie. Foto: Gehrke

Zufriedene Gesichter gab es am Ende des gemeinsamen Preisdoppelkopf- und Knobelturniers von Niedersächsischer Kameradschaftsvereinigung und Feuerwehr in Wellie. Foto: Gehrke

Wellie 09.01.2020 Von Die Harke

Heinrich Nordloh und Uwe Müller triumphieren

Preisdoppelkopf- und Knobelturnier in Wellie

Die Niedersächsische Kameradschaftsvereinigung Kameradschaft Wellie und die Freiwillige Feuerwehr Wellie haben zu Beginn des neuen Jahres wieder ein Doppelkopf- und Knobelturnier veranstaltet.

Beim Preisdoppelkopf machten 28 Personen mit. Den ersten Platz erreichte Heinrich Nordloh mit 112 Punkten und gewann einen ganzen Schinken. Auf den zweiten Platz kam Heinrich Vogt mit 100 Punkten und der dritte Platz ging nach Auswürfeln an Wilfried Meyer mit 90 Punkten.

Beim Knobeln gewann Uwe Müller mit 49 Augen einen Präsentkorb. Der zweite Platz ging an Thomas Lübkemann mit 46 Augen und den dritten Platz belegte Heinrich Melloh mit 45 Augen.

Wer noch Interesse am Schießsport der Niedersächsischen Kameradschaftsvereinigung Kameradschaft Wellie hat, kann sich unter Telefon (05023)2587 bei Claus Henninger melden oder in den ungeraden Wochen um 19 Uhr im Schützenhaus Steyerberg vorbeikommen oder sich über dem Internet-Auftritt des Kreisverbands Stolzenau unter www.kv-stolzenau.de informieren.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Januar 2020, 21:08 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.