Die Medienscouts Celine, Yennifer, Dustin, Kevin und Alex (nicht alle konnten beim Fototermin dabei sein), die betreuenden Lehrkräfte Frau Hillers und Sonja Prenzing sowie Klaus Niepel von der Sparkasse Nienburg. Rehberg

Die Medienscouts Celine, Yennifer, Dustin, Kevin und Alex (nicht alle konnten beim Fototermin dabei sein), die betreuenden Lehrkräfte Frau Hillers und Sonja Prenzing sowie Klaus Niepel von der Sparkasse Nienburg. Rehberg

Stolzenau 16.11.2018 Von Die Harke

Helen-Keller-Schüler hatten die Nase vorn

Stolzenauer Schule Preisträger im Projekt „Medienscouts Niedersachsen“

Fünf Schülerinnen und Schüler der Helen-Keller-Schule aus Stolzenau wurden zu Medienscouts ausgebildet und beraten künftig ihre Mitschülerinnen und Mitschüler bei der Nutzung des Internets. Mit großer Freude nahmen die 15- bis 17-Jährigen die besondere Anerkennung ihres erfolgreichen Engagements im Rahmen des Projektes „Medienscouts Niedersachsen“ entgegen. Im Namen der Multi-Media-Initiative des Landes Niedersachsen „n-2“ und dem Sparkassenverband als Projektförderer, übergab Klaus Niepel, Geschäftsstellenleiter der Sparkasse in Stolzenau, eine Urkunde und den Geldpreis in Höhe von 500 Euro an die Gewinner und ihre Lehrerinnen Frau Hillers und Sonja Prenzing.

Die Medienscouts freuen sich schon auf das nächste Jahr, dann werden sie von dem Geld einen Ausflug zum Nixdorf-Computermuseum in Paderborn unternehmen.

Die Helen-Keller-Schüler haben durch die Medienscouts erfahren, wo sie gesicherte Informationen erhalten und welche Risikobereiche zurzeit relevant sind, wie zum Beispiel die Verletzung des Urheberrechts, Cybermobbing, Umgang mit persönlichen Daten, Kommunikation im Netz sowie Onlinespiele.

Die Medienscouts arbeiten in schulinternen Beratungsstrukturen, die im Rahmen des Projektes aufgebaut und über den Projektzeitraum hinaus nachhaltig an den Schulen etabliert werden. Sie stehen ihren Mitschülerinnen und Mitschülern bei Fragen rund um das Internet und den sozialen Netzwerken zur Seite und können sich auch präventiv einbringen.

Niedersachsenweit verlosten die Initiatoren insgesamt 10.000 Euro Preisgelder unter den insgesamt 120 teilnehmenden Schulen.

Zum Artikel

Erstellt:
16. November 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.