Herr Holm verspricht eine furiose Mischung aus Comedy, Theater, Kabarett und Slapstick. Georg Schachler

Herr Holm verspricht eine furiose Mischung aus Comedy, Theater, Kabarett und Slapstick. Georg Schachler

Nienburg 01.06.2019 Von Die Harke

Herr Holm ist neben der Spur

Der unvergleichliche Polizist tritt im Januar wieder im Nienburger Theater auf

Herr Holm alias Dirk Bielefeldt hat einen Charakter geschaffen, der aus der deutschen Kabarettszene nicht mehr wegzudenken ist. Am Freitag, 31. Januar 2020, um 20 Uhr kommt der unvergleichliche Polizist aus Hamburg mit seinem aktuellen Kabarettsolo „Neben der Spur“ ins Nienburger Theater auf dem Hornwerk. „Dirk Bielefeld war als Polizist Holm bereits mehrfach im Nienburger Theater zu gast, unter anderem auch als Gaststar beim Nienburger Theaterfest und mit einem großartigen Comedy-Theaterstück (Vorsicht: Baustelle)“, teilt das Nienburger Theaterteam mit. „Bielefeld ist ein sympathischer Darsteller mit großer Bühnenerfahrung, dem es stets gelingt, sein Publikum hervorragend zu unterhalten.“

Seit 1991 steht Herr Holm nun schon auf der Bühne, mit annähernd 2.000 Aufführungen in acht verschiedenen Programmen: Mürrischer Blick, schlurfender Gang und Hornbrille sind ihm zum Markenzeichen geworden. Immer fest in seinem Glauben, dass nur Ruhe und Ordnung diese Welt vor Chaos und Willkür schützen können und unermüdlich in seinem Bemühen, die Menschen unseres Landes zu mündigen und gesetzestreuen Bürgern zu machen.

29 Jahre – das ist eine lange Zeit. Hat er dabei vielleicht auch ein bisschen vergessen, an sich selbst zu denken? Man rauscht durchs Leben, den Blick nach vorn, rechts und links. Da bleibt vieles auf der Strecke. Hätte man öfter mal innehalten, eine Ausfahrt, eine Nebenstrecke, einen Umweg nehmen, Unbekanntes ausprobieren sollen? Wird man älter, stellen sich diese Fragen zunehmend drängender.

Wie wäre es, mal neben der Spur zu sein? Und muss es denn immer nach oben gehen? Immer beschwerlich? Am Ziel, oben auf dem Gipfel, in eisiger Höhe ist es verdammt einsam. Der Absturz droht und der Fall ist tief. Warum wohl stehen da oben Kreuze? Von nun an geht’s bergab. Ist das nicht eher ein Versprechen? Herr Holm macht sich auf, das Gelände neben der Spur zu erkunden und entdeckt dabei vieles, das nicht nur für die Älteren, sondern gerade auch für junge Menschen von Interesse sein sollte. DH

Karten sind erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4, in Nienburg, Telefon (0 50 21) 8 72 64 und 8 73 56, Fax (0 50 21) 87 5 83 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de und unter www.theater.nienburg.de. Die Theaterkasse hat montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juni 2019, 11:44 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.